Bushido KarateKarate FamilyPrüfungen

Karatefamily 2017

Auf der Ostseeinsel Rügen schlug Karatefamiliy 2017 zum elften Mal wieder zu.

Dieses Jahr mit den Trainern Antonio Leuci (7. Dan), Daniele Leuci (5. Dan), Werner Dietrich (4. Dan), Reinhard Schmidt (6. Dan) und Tony Besser (3./“4″. Dan), die die begeisterten Teilnehmer vom 28.07-31.07.2017 auf Trab gehalten haben.

Das Programm war wie jedes Jahr interessant und abwechslungsreich. Morgens begann der Tag mit Kata am Strand, begleitet von einer tollen Aussicht auf die spiegelglatte Ostsee. Beim Kumite-Training lernten sich dann alle schnell besser kennen.

Spaß und kindgerechtes Karte stand für die Trainer im Kids-Club im Vordergrund.

Im Selbstverteidigungstraining, das von Polizeiausbilder Werner Dietrich und Daniele Leuci geleitet wurde, wurden die Teilnehmer mit realitätsnahen Verteiligungsszenarien auf den Ernstfall vorbereitet.

Ein weiters Highlight war die Gürtelprüfung, die alle Teilnehmer zur Zufriedenheit der Prüfer gemeistert haben.

Ganz besonders auf die Probe gestellt wurden Isabelle Froböse, Franziska Begau, Marie Eierund, Dilara Koluman sowie Madeleine Polefka die die schwierige Hürde vom Schüler- zum Meistergrad nehmen wollten. Es ging hart zur Sache und die Dan-Anwärterinnen stellten ihr großes Wissen, technisches Können und enormen Kampfgeist unter Beweis. So dass sie am Ende stolz den heiß begehrten Schwarzgurt in Empfang nehmen konnten. GLÜCKWUNSCH!

Trainer Tony Besser legte noch einen drauf und beeindruckte in seiner Prüfung zum 4. Dan das Komitee mit seinen starken Kata-Demonstrationen und einem Brett harten „Bunkai“ (Kata in der Anwendung), das traditionelle Techniken in realistischen und ernstkampftauglichen Kontext brachte. Hut ab Tony, vor dieser tollen Leistung!

Wir danken allen Trainern, Helfern und Teilnehmern für diese unvergesslichen Tage.

Hier der Pressespiegel der LDZ:

Leine Deister Zeitung 12.08